Akupunktur

Alle Zusatzleistungen und Kurse sind unabhängig von Ihrer Hebammenbetreuung. Auch wenn eine andere Kollegin Sie betreut, kann ich Ihnen gerne z. B. die geburtsvorbereitende Akupunktur anbieten.

Die Akupunktur als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin bietet eine gute Möglichkeit Beschwerden in der Schwangerschaft und nach der Geburt nebenwirkungsarm zu lindern oder zu beheben.

In der Schwangerschaft können dies z. B. sein: 
Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Wassereinlagerungen, Karpaltunnelsyndrom, etc.

Gründe für eine Akupunkturbehandlung nach der Geburt können beispielsweise sein:
zu wenig Muttermilch, Milchstau in der Brust, verzögerte Rückbildung der Gebärmutter und Rückenschmerzen.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

 

Hierbei wird ab der 36. Schwangerschaftswoche (35+0) 1x pro Woche behandelt.

Üblich sind vier Behandlungen. Bei Terminüberschreitung sind weitere Behandlungen möglich.
Die durchgeführte Akupunktur kann die Dauer der Geburt verkürzen, da sie statistisch eine Auflockerung des Muttermundgewebes und eine verbesserte Koordination der Wehentätigkeit unter der Geburt bewirkt.

Die Akupunkturbehandlung ist keine Kassenleistung und muss daher privat bezahlt werden.

Pro Sitzung werden 20 € berechnet.

 

Kinesiotaping

Bei dieser Methode werden Klebebänder auf Baumwollbasis auf betreffende Stellen geklebt, wo sie für mehrere Tage verbleiben. 

Kinesiotaping bietet eine wunderbare Hilfe bei unterschiedlichen Beschwerden. Rückenschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Ischiasbeschwerden und Ödemen in der Schwangerschaft. Im Wochenbett bei Rückbildungsstörungen, Stillproblemen und Nackenschmerzen wende ich diese Art als Therapie gerne an. Nebenwirkungsfrei.

Kosten: ca 10 - 30€ je nach Aufwand

Akutaping
Trageberatung

Werden Kinder getragen, fühlen sie sich geborgen und beschützt, können sich seelisch und körperlich optimal entwickeln. 

Tragehilfen und Tücher sind nicht selbsterklärend. Für Eltern ist es ratsam, sich einmalig helfen zu lassen um eine komfortable Tragezeit mit dem Baby zu erleben. 

Kosten: 40€ für eine halbe Stunde.

Effektive Manuelle Hilfen

Durch diese Massagearbeit kann ein physiologisches Gleichgewicht auf hormoneller, neurovegetativer und muskulärere Ebene unterstützt werden. Es geht um Druckpunktstimulation, Beckenschaukel, bioenergetische Arbeit, Ganzkörper.- und Teilmassagen.

Speziell für die Geburt: Lockerung der Becken- und Gesäßmuskulatur, um mehr Raum für Ihr Kind zu schaffen. Dieser Teil wurde speziell für Schwangere entwickelt, die meist von unbewussten Spannngen im unteren Rücken, Hüfte, Gesäß und Bauch betroffen sind. Eine Lösung dieser Spannungen kann das Hineingleiten und Tiefertreten des Köpfchens während der Geburtsarbeit verbessern und das Öffnen von Beckenboden und Muttermund erleichtern.

Als Begleitung der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett anwendbar.

Für diese Arbeit habe ich eine Massageliege die auch für die schwangere Frau geeignet und bequem ist.

 

Manuelle Hilfen können auch bei Beschwerden angewendet werden:

  • Ischiasbeschwerden

  • Verspannugen

  • Harter Bauch/ Vorzeitige Wehentätigkeit

  • Steißbeinbeschwerden

  • Stress

  • Wadenkrämpfe/ Restless Legs

  • Varizen/ Ödeme

  • Beckenendlage

 

Kosten: 30€ für eine Beckenlösung ca 30 Min.

 

Ort: Elternschule St. Josef Hilden, Facharztzentrum MediPlus, direkt neben dem Krankenhaus, 2. Etage, Walder Str. 38, 40724 Hilden

Massagen

Schwangere:

Massagen in der Schwangerschaft sind speziell auf die besonderen Bedürfnisse dieser Zeit angepasst. Sie können lindernd bei Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden und Ödemen wirken.

Auch ohne Beschwerden ist eine Schwangerschaftsmassage eine reine Wohltat und trägt zu Ihrem Wohlbefinden und somit auch zu dem Ihres Babys bei.

Nehmen Sie sich soviel Auszeiten wie nur möglich und sorgen Sie für Ihr Wohlbefinden.

Kosten: 60 Min. 60€

Hawaiianische Massage: 60 Min. 70€ und 90 Min. 100€

Sehr entspannend, viel Öl und Wärme auf der Liege!

Ort: Elternschule St. Josef Hilden, Facharztzentrum MediPlus, direkt neben dem Krankenhaus, 2. Etage, Walder Str. 38, 40724 Hilden

Entspannende Massage

Geburtsvorbereitende Massage

Geburtsvorbereitende Massage ist die sanfte Alternative zur Akupunktur. Während dieser Massage können Sie tief entspannen und loslassen, die beste Voraussetzung für eine gute Geburt.

Geburtsvorbereitende Massage ist ein Bestandteil der von Dr. Gowri Motha entwickelten Gentle Birth Method. Als Ärztin und Geburtshelferin lehrt sie die Methode zusammen mit der Hebamme Sherine Lovegrove. Dr. Motha leitet eine Praxis in London, in der Frauen während der gesamten Schwangerschaft mit Massagen, Yoga, Übungen zur Tiefenentspannung und Visualisierung begleitet und auf die Geburt vorbereitet werden. 90,6 % der so vorbereiteten Frauen gebären spontan, 96,6 % mit Damm intakt.

Wenn die Muskeln und Bänder des Beckens durch Fehlhaltungen, sportliches Training oder Anspannung zu straff oder verkürzt sind, kann dies das Hineingleiten und Tiefertreten des Köpfchens unter der Geburt behindern. Geburtsvorbereitende Massage ist speziell für schwangere Frauen entwickelt worden, um Spannungen im unteren Rücken, Hüften und Bauch zu lösen und die Muskeln und Bänder des Beckens sanft aufzulockern. Die fördert die physiologische Elastizität und Dehnbarkeit für die Geburt.

Geburtsvorbereitende Massagen sind ab der 36. SSW sinnvoll, ca 1 mal die Woche.

Kosten: 60 Minuten - 70€

Ort: Elternschule Hilden oder bei Ihnen zuhause.

 

Beikostberatung

Beikostberatung ab dem 4. Lebensmonat bis zum 1. Geburtstag

 

Kosten: 40€ für jede angefangene halbe Stunde